08341/8714777
Hafenmarkt 12, Kaufbeuren

Was sind Dysfunktionen?

Dysfunktionen sind für den Osteopathen alle mechanischen Störungen im Körper, die zu einer Veränderung der normalen Beweglichkeit einer Struktur geführt haben.

Jedes Gewebe im Körper (-Gelenke, Muskeln, Sehnen, Faszien, Knochen, Nerven, …) benötigt, neben optimaler Durchblutungs- und Stoffwechselsituation, eine gewisse Elastizität und Gleitfähigkeit, um dem Gesamtorganismus eine Vielzahl an Bewegungen und Haltungen, die wir im Alltag benötigen, zu ermöglichen.

Sind Elastizität und Gleitfähigkeit einer Struktur gestört, werden als Folge die Durchblutung und der normale Stoffwechsel im Gewebe vermindert, was zur Einschränkung normaler Beweglichkeit führen kann. Mit der Zeit können dadurch irreparable Schäden entstehen.

Diese Schäden nennen wir, im Gegensatz zu den Dysfunktionen, strukturelle Schäden, wie zum Beispiel Knochenbrüche, Bandscheibenvorfälle, Meniskuseinrisse, Arthrosen, u.v.m., welche der Osteopath zwar nicht beseitigen, jedoch meist günstig beeinflussen kann.